Aktuelles

Liebe Eltern und Schüler,

leider sind immer mehr Schüler im Selbsttest positiv, welcher in den meisten Fällen durch den PCR-Test bestätigt wird. Dadurch kommt es nun häufiger zu kurzzeitigen Veränderungen im Stundenplan oder auch zu Phasen des selbständigen Lernens zu Hause. Wir bitten daher um Ihr Verständnis. Keiner muss sich Sorgen darum machen, dass er sein Zeugnis nicht erhält. Dieses wird bei bekannter Quarantäne, Krankheit oder Aussetzung der Präsenzpflicht nach Hause verschickt.

Das erste Schulhalbjahr neigt sich dem Ende. Es war wieder einmal für alle Beteiligten sehr schön, aber auch anstrengend und mit voller Überraschungen versehen. Ich hoffe jedoch sehr, dass das Positive überwiegt und in den Ferien fehlende Energie „aufgetankt“ werden kann. Wie Sie zum Teil mitbekommen haben, konnte ich Partner für Unterstützungskurse im Rahmen des „Aufholpakets nach Corona“, welches durch das Land gefördert wird, gewinnen. Die ersten Kurse sind bereits diese Woche gestartet. Leider kann ich noch nicht für jede Klassenstufe diese Angebote unterbreiten, da es schwierig ist, geeignetes Personal zu finden.

Im zweiten Schulhalbjahr wird das Lehrerkollegium durch Frau Özkan unterstützt. Mit ihr haben wir eine engagierte und junge Lehrerin gewinnen können, die Herrn Wenzel während seiner Elternzeit vertritt. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie und Ihr Frau Özkan ebenfalls herzlich in die Schulgemeinschaft aufnehmt. Wer mehr über Frau Özkan erfahren möchte, kann sich den folgenden Link ansehen.

Steckbrief_Özkan_Kinder

Steckbrief_Özkan_Eltern

 

Worte der  Bildungsministerin Britta Ernst an die Eltern:

202-01-19-Elternbrief_Präsenz_WinFerien

Liebe Grüße

N. Croux


Liebe Eltern,

die Angaben des Gesundheitsamtes haben zur Verwirrung geführt.

Hier nochmal die Kernaussagen für kohortierte Klassen:

Testpflicht für 5 Tage und Kohortierung für 10 Tage!

Elternbrief_08_01_22_Korrektur


Liebe Eltern, 

die Präsenzpflicht bleibt bis zu den Winterferien für die Jahrgänge 1-5 in Brandenburg ausgesetzt.

Außerdem möchte ich Sie darüber informieren, dass Elterngespräche in Präsenz in der Regel nicht mehr erlaubt sind (Ausnahme nur auf Grund besonderer Gründe). Diese können durch Telefonate oder Videokonferenzen ersetzt werden.

Bitte bedenken Sie auch, dass nur Schüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen, am Testkonzept der Schule teilhaben können. 

Mit freundlichen Grüßen

N. Croux


Testpflichtbefreiung für genesene und geimpfte Schüler:

Genesene Schüler müssen ab dem 29. Tag nach einer bestätigten Infektion (PCR- Test) keine Schnelltests mehr durchführen. Diese Schüler führen bitte als „Eintrittskarte“ in das Schulhaus ihre Genesenenbescheinigung (auch digital) mit. (Es existieren Bescheinigungen mit QR-Code, auf denen ersichtlich ist, ab wann ihr Kind als „genesen“ gilt. Diese erhalten Sie z.T. in den Impfpraxen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich diese Bescheinigung kostenlos in Apotheken ausstellen zu lassen.)

Geimpfte Schüler führen bitte ebenso diese Bescheinigung mit (QR-Code).


Sehr geehrte Eltern,

es sammeln sich derzeit wieder viele Kleidungsstücke an. Sollte Ihr Kind Schal, Handschuh etc. vermissen, soll es sich bitte an den Hausmeister wenden. 

Kleidung, die bis zum 26.01.2022 nicht abgeholt wurde, wird vernichtet bzw. gespendet.


 

 

Elterninformation der Amtsärztin Frau Dr. Müller vom 16.11.2021 zum Vorgehen auch in der Schule (pdf)

 

Sehr geehrte Eltern,

sollte der Schnelltest Ihres Kindes positiv ausfallen, bitten wir Sie, mit zeitlichem Abstand (ca. nach einer halben Stunde) einen weiteren Schnelltest durchzuführen. Falls auch dieser positiv ausfällt, informieren Sie bitte das Gesundheitsamt per Mail (infektionsschutz@havelland.de) und setzen uns in Kopie (kollwitzgsnauen@t-online.de). Bitte vereinbaren Sie zeitnah mit Ihrem Haus-/Kinderarzt einen Termin zwecks PCR-Test. Ihr Kind begibt sich dann vorsorglich in Quarantäne. Bitte informieren Sie uns umgehend, wenn der PCR-Test positiv ausgefallen ist. Sie erhalten dann alle weiteren Informationen telefonisch vom Gesundheitsamt. Sobald Sie erfahren, wie lange die Quarantäne andauert, bitte Info an uns. Der schriftliche Quarantänenachweis zählt als Entschuldigung für das Fehlen Ihres Kindes.

Weiterhin gilt für alle Schülerinnen und Schüler:

– Testen und Bescheinigung mitbringen am Montag, Mittwoch und Freitag

– Maskenpflicht im Innenbereich


Das Sekretariat ist i.d.R. täglich von 7:00-14:00 Uhr besetzt und erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten bitte ggf. eine Email schreiben bzw. auf den Anrufbeantworter sprechen und bitte beim Hort klingeln, falls alle Türen verschlossen sind. 

Bitte bei Krankheit/Quarantäne morgens bis 7:30 Uhr anrufen (ggf. auf den Anrufbeantworter sprechen). Sie können Ihr Kind auch gern per Mail bis um 7:30 Uhr krankmelden. Bei vorausschaubaren Fehltagen (Antrag auf Beurlaubung auf der Homepage bei „Formulare“) oder Fehlstunden (Ankündigung HA-Heft), bitte rechtzeitig schriftlich beim Klassenlehrer beantragen. Auf dem gesamten Schulgelände gilt weiterhin die Maskenpflicht für Besucher.


Formulare bzgl. Corona:

Bescheinigung Selbsttest

Einverständniserklärung Selbsttest in Schule

Ergänzende Belehrung für Schüler_Eltern 21 22 (pdf)

Bußgeldkatalog SARS-CoV-2-EndV vom 23.11.2021 (pdf)